In der Logistik ist die effiziente Koordinierung der Fahrzeugeinsätze essenziell für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Dabei besteht die Schwierigkeit, dass der Fuhrpark als Ressource anders als Produktionsmaschinen keinen festen Standort hat. Um trotz der erschwerten Bedingungen die logistischen Prozesse optimieren zu können, werden vielfach Telematiksysteme eingesetzt.

Funktionsweise der Systeme

Ein Telematiksystem ist eine Verknüpfung von zwei Datenverarbeitungssystemen über ein Telekommunikationssystem. Dabei fungiert eines der Datenverarbeitungssysteme als Sender, das andere als Empfänger und das Telekommunikationssystem ist das zwischengeschaltete Medium, über welches der Informationsaustausch stattfindet. Das erklärt auch den Namen „Telematik“, der die Begriffe „Telekommunikation“ und „Informatik“ miteinander kombiniert.

Anwendung von Telematiksystemen in der Logistik

In der Logistik lohnen sich jene Systeme als Bordcomputer der Fahrzeuge, da mit ihrer Hilfe die Positionsdaten eines Fahrzeugs ermittelt werden können. Das ermöglicht eine Übersicht über die Routen des Fuhrparks, welche verschiedene Vorteile mit sich bringt.

Zum einen macht der durch das System verschaffte Überblick die ordentliche Dokumentation von Fahrten, einschließlich der Pausen und Fahrerwechsel, einfacher. Letzteres erleichtert es, die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten und somit Strafen zu vermeiden. Die aufgezeichneten Daten helfen den Verantwortlichen auch bei der Optimierung von Fahrzeugrouten, da es durch die übersichtliche Darstellung einfacher ist, die anzufahrenden Ziele in die logistisch sinnvollste Reihenfolge zu bringen. Folglich wird der Einsatz der Fahrzeuge effizienter und die Mitarbeiter müssen weniger Arbeitszeit für die Koordinierung der Fahrzeugeinsätze aufwenden. Da Routenabweichungen erkannt werden, wird der Koordinator bei einem Fahrzeugdiebstahl schnell gewarnt.

Kundenservice und Rentabilität

Zudem bieten die Telematiksysteme einen Service für die Kunden: Diese können mithilfe des Systems erfahren, wo sich ihre erwartete Lieferung gerade befindet und wann sie voraussichtlich ankommen wird.

Trotz der Vorteile werden Telematiksysteme auf den ersten Blick oftmals kritisch betrachtet, da die Anschaffungskosten für die notwendige Technik hoch sind und die Einarbeitung der Mitarbeitenden anfangs mehr Zeit kostet als durch die Optimierung der Abläufe mithilfe des Systems eingespart werden kann. Zwar fällt die Effizienz des Einsatzes individuell verschieden aus, die Systeme sorgen jedoch in jedem Fall für eine größere Automatisierung wirtschaftlicher Prozesse. Das steigert die Produktivität der Arbeit, sodass langfristig die Kosten reduziert werden und Arbeitszeit eingespart werden kann. Dann rentiert sich auch die anfängliche Investition von Zeit und Geld.