Tracking Software ist ein Managementsystem, das die Aktivitäten von Flottenfahrzeugen und anderen Assets (z. B. Mitarbeiter, Geräte usw.) mittels GPS-Tracking überwacht. Häufig wird dieses System auch als Fahrzeug-Tracking bezeichnet. Eine Flotte ist in der Regel eine Sammlung von landbasierten Ressourcen, wie Autos, Lastwagen, Außendienstmitarbeiter und motorisierte oder nicht motorisierte Geräte (z. B. Anhänger).

GPS-Tracking-Software nutzt Telematik-Technologie, um Daten von Flottenfahrzeugen und Anlagen zu sammeln. Mithilfe eines GPS-Ortungsgeräts, das an den OBD-Anschluss eines Fahrzeugs angeschlossen ist, werden diese Daten normalerweise nahezu in Echtzeit (aktiv) erfasst, um sie für Flottenmanager und Geschäftsinhaber nutzbar zu machen. Auf ihrer Grundlage können vielerlei strategische Entscheidungen getroffen werden (z. B.: Welches Fahrzeug soll zu einem neuen Auftrag geschickt werden? Wo ist der nächstgelegene Kran? Wie viele Generatoren haben wir auf dem Hof? Ist mein Arbeiter von der Baustelle zurückgekehrt?)

Vorteile von Tracking Software

Eine effektive Tracking-Lösung kann in vielen Bereichen für Verbesserungen sorgen:

  • Verbesserte Fahrgewohnheiten durch Reduzierung der Leerlaufzeiten des Motors und harter Kurvenfahrten
  • Kostensenkung durch reduzierten Kraftstoffverbrauch
  • Effizientere Einsatzplanung und höhere Kundenzufriedenheit
  • Bessere Einhaltung von Arbeitsvorschriften wie Arbeitszeitenregulierungen
  • Geringere Wartungskosten durch das Tracken der Fahrzeugdiagnoseinformationen

GPS-Tracking-Software ist ein wichtiger Baustein im Flottenmanagement

Mit GPS-Flotten-Tracking erhalten Sie aktuelle und genaue Daten zu Faktoren wie Fahrzeugnutzung, Kraftstoffverbrauch, Gesamtzeit vor Ort und mehr. Mit diesen Informationen haben Sie alles, was sie benötigen, um die Rentabilität Ihrer Fahrzeuge und Anlagen zu erhöhen. Für eine effektive Überwachung Ihres Fuhrparks benötigen Sie eine Flotten-Tracking-Software, die die enormen eingehenden Datenmengen intelligent interpretiert, in einfach zu bedienenden Dashboards darstellt und im Notfall schnelle Warnungen ausgibt. Zwar ist GPS-Fuhrpark-Tracking vom Grundprinzip her bereits seit über dreißig Jahren verfügbar, in den letzten Jahren hat es jedoch erhebliche Fortschritte in diesem Bereich gegeben, die es nützlicher, erschwinglicher und zuverlässiger für Unternehmen machen.

Das sollte Ihre Tracking Software können

Mittlerweile können die Anwender nicht nur sehen, wo sich ein Fahrzeug zu einem bestimmten Zeitpunkt befindet, sondern noch vieles mehr. Fortschritte bei Telematikgeräten, Sensoren und die Einführung von KI ermöglichen es Ihnen, tiefere Einsichten über ihren Flottenbetrieb zu gewinnen. So erhalten Sie unter anderem detaillierte Informationen über das Fahrverhalten, die Fahrzeugwartung, die Einhaltung von Vorschriften und das Auftragsmanagement und können so Bereiche mit Verbesserungspotenzial identifizieren.