Heutzutage ist diese Tankkarte deutlich mehr als nur ein bargeldloses Zahlungsmittel an der Tankstelle. Sie hat sich vielmehr zu einer Full Service Card für Fahrer und Halter entwickelt, die mit ihren Nutzfahrzeugen europaweit unterwegs sind.

Die Entwicklung der UTA Tankwarte zu verfolgen ist überaus interessant. UTA steht für die Firma Union Tank Eckstein GmbH & Co. KG mit ihrem heutigen Firmensitz in der unterfränkischen Gemeinde Kleinostheim. Gegründet wurde das Unternehmen Anfang der 1960er-Jahre in Aschaffenburg, daher die Kurzbezeichnung UTA.

Von Beginn an lag der Fokus von UTA auf dem Tank- und Servicesystem im gewerblichen, also ohne den privaten Bereich. Ziel ist die Unterwegsversorgung von Nutzfahrzeugflotten – vom kleinen Unternehmer mit wenigen Fahrzeugen bis zum großen Fuhrpark.

Zu Beginn der 2020er-Jahre sind UTA und die UTA Tankkarte in ganz Europa, also innerhalb und außerhalb der Europäischen Union, ein Servicekartensystem für alle direkt und mittelbar mit jeglichen Nutzfahrzeugen verbundenen bargeldlosen Dienstleistungen.

Beispiele dafür sind:

  • Tanken an europaweit mehr als 50.000 Tank- und Akzeptanzstellen
  • Kauf von Kfz-Zubehör und Schmierstoffen
  • Fahrzeugbezogene Services wie Reparatur, Miet- und Reifenservice, Abschleppdienst usw.
  • Bezahlung von Mautgebühren in mehr als europaweit zwei Dutzend Ländern
  • Weitere Handels-, Handwerks- und Dienstleistungen

Markenunabhängiges Tanken europaweit

Eine Besonderheit der UTA Tankkarte ist die Markenunabhängigkeit von Tankstellenbetreibern und Kraftstoffanbietern. Über ein Partnernetzwerk kann heutzutage auch Strom getankt werden; Tendenz stark steigend. An bundesweit bis zu individuell sechs ausgewählten Stammtankstellen wird bei Bezahlung mit der UTA Tankkarte ein Preisnachlass von mehreren Cent je Liter Dieselkraftstoff gewährt.

Das Abrechnungssystem ist übersichtlich, transparent und insgesamt kundenfreundlich gestaltet. Dazu gehören attraktive Zahlungsziele, damit verbundene Liquiditätsvorteile oder auch ein digitales e-Abrechnungsangebot.

Rundum-sorglos-Paket mit UTA Fahrzeugservice

In der heutigen Zeit sind Nutzfahrzeuge und Reisebusse europaweit unterwegs. Das A und O ist für sie eine jederzeitige Mobilität. Dafür sorgt der UTA Fahrzeugservice von der geplanten Fahrzeugpflege bis zur Pannenhilfe in Notsituationen. UTA kooperiert mit einem langjährig bewährten und überaus zuverlässigen Partnernetzwerk. So wird sichergestellt, dass alle Nutzfahrzeuge vom ÖPNV bis hin zum europaweiten Fernverkehr optimal gepflegt sind und dauerhaft fahrtauglich bleiben.

UTA Tankkarten erleichtern das Flottenmanagement einerseits durch digitales Abrechnen mit den Dienstleistern und andererseits bei der Kommunikation mit dem Finanzamt für die europaweite Steuererstattung von Umsatz- und von Mineralölsteuer. Die Firmenphilosophie lautet: UTA – Non Stop Mobility.